Newsletter im Februar

Hallo liebe Hörende,

wir lesen über Wurzeln und blicken mit Freude in Richtung Kunstverein, denn dort lesen wir zum ersten Mal im Jahr 2024. Freut euch auf eine spannende Lesung mit Heimat, Baumschulen, über Migration und Stammbäume.

Kneipenlesung „Verwurzelt“

Am Samstag, den 17. Februar 2024, lädt der Paderborner Kunstverein zur Kneipenlesung zum Thema „Verwurzelt“ in seine Ausstellungsräumlichkeiten am Kamp 13 ein.

So einfältig die Kneipenlesung ihr Publikum nach seinen Wurzeln befragt, so vielfältig werden sicher die Antworten sein: Hohenzollern (hochgestapelt), Rheinland (immigriert), Leibeigenschaft (standesbewusst), Afrika (letztlich alle), aus dem Meer (auch alle, ursprünglich). Zu all dem lässt sich viel Kontroverses und Unterhaltsames vorlesen. Und am Ende geht Mensch dann mit der Erkenntnis nach Hause: Wurzeln brauchen nur die, die selbst nichts auf den Haken kriegen. Moos kommt schließlich seit über 400 Millionen Jahren ohne aus. Kurz: Es wird mal wieder schwer erbaulich werden. Wie immer augenzwinkernd und bei freiem Eintritt. Ein Schwein wird gereicht.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.

Verwurzelt

Samstag, 17. Februar 2024
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Kunstverein Paderborn e.V. Kamp 13

Kommende Lesungen

16. März 2024 Wer braucht schon Bücher

20. April 2024 Haifischbecken

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

10. März 2024 „Verbundensein“ von Kae Tempest bei Suhrkamp

7. April 2024 „Paradais“ von Fernanda Melchor bei Verlag Klaus Wagenbach

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im Januar

Hallo liebe Hörende,

auf ins neue Kalenderjahr, es ist Freitag und wir freuen uns auf „Alles ist gut“, die Lesung wird sehr facettenreich, es geht um Ländergrenzen, Auswüchse, Grenzerfahrungen, Sexualität ist alles dabei. Nicht vergessen, wir lesen schon am Freitag, nicht erst am Samstag.

Kneipenlesung „Grenzverkehr“

Nicht nur zwischen Staaten, sondern auch zwischen den Bewohnern derselben findet des Öfteren ein Grenzverkehr statt. Mal ist er nur klein, mal ist er legal oder illegal. Wie lustvoll er empfunden wird, liegt auch in der Wahrnehmung der Beteiligten.
Die Grenzen des Einzelnen sind veränderlich. Sowohl was die Grenzen des Körpers und seines Umfangs angeht, als auch dessen, was er durch Grenzerfahrungen im Laufe seines Lebens als die eigenen definiert.

Bei der ersten Kneipenlesung im neuen Jahr helfen wir Euch, die eigenen Grenzen auszuloten und hoffen, dabei keine zu überschreiten oder vielleicht auch doch.

Am Ende heißt es dann „Alles ist gut“ und so heißt auch die Kneipe in der Theodorstraße, in der wir unsere Fundstücke zum Thema präsentieren. Abweichend von unserem üblichen Rhythmus lesen wir am Freitag, den 19. Januar 2024 ab 20:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, ein Schwein wird gereicht.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Grenzverkehr

Freitag, 19. Januar 2024
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Alles ist Gut Theodorstraße 11

Kommende Lesungen

17. Februar 2024 Verwurzelt im Kunstverein

16. März 2024 Wer braucht schon Bücher

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

11. Februar 2024 „Die Mitternachtsbibliothek“ von Matt Haig bei Droemer Knaur

10. März 2024 „Verbundensein“ von Kae Tempest bei Suhrkamp

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im Dezember

Hallo liebe Hörende,

am Wochenende ist es endlich soweit, die Weihnachtslesung. Wir hoffen auf eine pannenfreie Veranstaltung mit vielen schönen Texten, Musik und Glühweinsternen. Wie jedes Jahr gibt es keine Tischreservierung im Café Röhren, also kommt früh, habt Spaß, es wird kuschelig.

Kneipenlesung „Oh, Pannenbaum“

Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtslesung, die mittlerweile einen legendären Ruf genießt. Wo könnte sie sonst stattfinden, als im Café Röhren?

Glühweinsterne vom Bärentreff, das Baumlied und eine weihnachtliche Stimmung sind die Zutaten, die bei der Weihnachtslesung auf keinen Fall fehlen dürfen. Ob die Kneipenleserinnen und Kneipenleser wirklich über Pannen mit Weihnachtsbäumen oder doch nur über Tannenbäume lesen werden, wissen sie noch gar nicht. Auf jeden Fall aber suchen sie für euch die schönsten, besinnlichen, lustigsten, traurigsten, kürzesten, längsten, buntesten Weihnachtsgeschichten heraus, die sie nur finden können. Freut euch gemeinsam mit ihnen auf den 16. Dezember 2023, wenn es bei freiem Eintritt ab 20:00 Uhr im Café Röhren heißt: oh Pannenbaum!

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Oh, Pannenbaum

Samstag, 16. Dezember 2023
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Café Röhren Mühlenstr. 10

Kommende Lesungen

19. Januar 2024 Grenzverkehr im Alles ist Gut

17. Februar 2024 Verwurzelt im Kunstverein

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

17. Dezember 2023 „Es gibt einen Gott, und ihr ist langweilig“ von Christian Schulte-Loh bei Droemer Knaur

14. Januar 2024 „Dieser Beitrag wurde entfernt“ von Hanna Bervoets bei Hanser

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im November

Hallo liebe Hörende,

zum zweiten Mal in dieser Saison sind wir in der Stadtbücherei. Diesmal mit einer klassischen Kneipenlesung, am Samstagabend in drei Blöcken. Letztes Mal war es echt klasse, super Team, super Catering und super Akustik. Wir freuen uns darauf, mit euch den verregneten, dunklen November ein bisschen aufzuhellen! Rein in die Regenjacke und ab in die Stadtbibliothek.

Kneipenlesung „Hinter Gittern“

Die verstärkte Gittertür fällt krachend ins Schloss, die Handschellen klicken und ein „Einschluss!“ ertönt. Seid Ihr im Gefängnis gelandet, in einem Traum gefangen oder lebt Ihr Eure geheimen BDSM-Fantasien aus? Aber Käfighaltung bedeutet nicht zwangsläufig das Einsperren von Menschen, die Unrechtes getan haben. Schutzhaft und die Unterbringung von Kronzeugen in Safehouses dienen eher der Sicherheit des Individuums als dem Schutz der Gesellschaft.

Auch im Wachkoma kommt schnell das Gefühl des Gefangenseins auf, allerdings soll dieser Zustand dem Körper helfen, zu heilen und Stress zu reduzieren. Das geht aber auch einfacher – kommt am 18. November 2023 ab 20:00 Uhr zur Kneipenlesung in die Stadtbibliothek. Hier nehmen Euch nur die Texte gefangen – versprochen. Der Eintritt ist frei.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Hinter Gittern

Samstag, 18. November 2023
Einlass 19:00 Uhr
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so

Stadtbibliothek
Am Rothoborn 1

Kommende Lesungen

16. Dezember 2023 Oh, Pannenbaum im Café Röhren

19. Januar 2024 Grenzverkehr im Alles ist Gut

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

19. November 2023 „Liebewesen“ von Caroline Schmitt bei Eichborn

17. Dezember 2023 „Es gibt einen Gott, und ihr ist langweilig“ von Christian Schulte-Loh bei Droemer Knaur

14. Januar 2024 „Dieser Beitrag wurde entfernt“ von Hanna Bervoets bei Hanser

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im Oktober

Hallo liebe Hörende,

zweite Lesung der Saison und wieder alles anders. Von der Kneipe in die Bibliothek, das ist schon was. Mitten in der Stadt fangen wir am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr an zu lesen. Davor gibt es ab 14:00 Uhr auch ein Programm, das sich lohnt. Kommt einfach vorbei, schaut rein, Hauptsache ihr seid pünktlich um fünf bei uns 🙂

Aktionstag Nachhaltigkeit

Kneipenlesung „Nach uns die Sinnflut“

„OK, Boomer!“, antwortet die Generation Z den Besserwissern, schwänzt freitags die Schule, klebt sich auf die Straßen, fordert radikale Maßnahmen – und konsumiert dennoch weiter, als ob es kein Morgen gäbe. Die Grenzen des Wachstums sind seit 1972 bekannt, aber noch immer übernimmt kaum jemand persönliche Verantwortung für die Zukunft des Planeten.

Vielleicht hat die Welt einfach schon zu viele angekündigte Untergänge überstanden, als dass wir die Dringlichkeit einer nachhaltigeren Lebensweise erkennen könnten: atomares Wettrüsten, Y2K, das Ende des Maya-Kalenders – es ist doch bisher immer gutgegangen.

Die Kneipenlesung „Nach uns die Sinnflut“ wirft am 22. Oktober 2023 einen prüfenden Blick auf das Thema – möglicherweise nicht immer bierernst, aber dennoch voll bei der Sache.

Wir beginnen um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek, der Eintritt ist wie immer frei.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Nach uns die Sinnflut

Sonntag, 22. Oktober 202317:00 Uhr bis 20:00 Uhr oder so
Stadtbibliothek
Am Rothoborn 1

Kommende Lesungen

18. November 2023 Hinter Gittern in der Stadtbibliothek

16. Dezember 2023 Oh, Pannenbaum im Café Röhren

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

22. Oktober 2023 „Über den Fluss“ von Theresa Pleitner bei S. Fischer

19. November 2023 „Liebewesen“ von Caroline Schmitt bei Eichborn

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im September

Hallo liebe Hörende,

am kommenden Freitag starten wir in die neue Saison. Ja, richtig gelesen, am kommenden Freitag im „Alles ist gut“. Überhaupt gibt es in dieser Saison einige Wechsel der Wochentage, im Oktober wird es ein Sonntagnachmittag sein, an dem wir lesen.

Am besten nehmt ihr euch am Freitag ein Lesezeichen mit, da stehen alle Termine für die erste Saisonhälfte drauf.

Kneipenlesung „Achtung, Fertig, Los!“

Paderborn, aufgepasst! Die Kneipenlesung ist aus der Sommerpause zurück und sprintet mit tollen Texten in die neue Saison! Der Startschuss fällt am Freitag, den 15. September 2023 zur Primetime um 20:00 Uhr in der Kneipe “Alles ist Gut”. Das wird kein gewöhnlicher Anfang, sondern ein Wettbewerb der Worte voller Spannung, Spaß und sportlicher Literatur – hoffentlich ganz ohne Fehlstart! Hier wird man schon durchs Zuhören fit, denn diese Lesung hat mehr Sport und Drama als Olympia und ist dabei so erfrischend wie ein kühles Bier. Der Eintritt ist wie immer frei, das sportliche Spendenschwein dreht dafür gerne eine kleine Extrarunde durch die tobende Zuschauermenge. Und jetzt heißt es: Achtung, fertig, los und rein in das Vergnügen!

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Achtung, Fertig, Los!

15. September 2023 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Einlass 19:00 Uhr

Kommende Lesungen

22. Oktober 2023 Nach uns die Sinnflut in der Stadtbibliothek

18. November 2023 Hinter Gittern in der Stadtbibliothek

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

24. September 2023 „Annette, ein Heldinnenepos“ von Anne Weber bei Matthes & Seitz Berlin

22. Oktober 2023 „Über den Fluss“ von Theresa Pleitner bei S. Fischer

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Podcast bei Apple
Podcast bei Google
Podcast bei Spotify

Kneipenlesung auf Insta

Newsletter im Juni

Hallo liebe Hörende,

noch eine Lesung und dann starten wir in die Sommerpause. Das ist natürlich ein guter Grund für euch alle, noch einmal vorbeizuschauen. Die Lesungen werden wie immer im Juli und August pausieren, nicht aber unser Podcast. Freut euch auf die nächsten Bücher. Die Termine stehen weiter unten im Newsletter.

Und ja, wir sind jetzt auch auf Instagram, folgt uns gerne: Kneipenlesung

Kneipenlesung „Alles Neon“

Neon ist ein farbloses und reaktionsträges Edelgas, beides Eigenschaften die man den 80er Jahren nicht unterstellen kann. Es ging hoch her in dem Jahrzehnt und die Kneipenlesung möchte an die wildesten und buntesten Auswüchse erinnern.

Popper und Punks pflegten ihren eigenen Kleidungsstil, die einen in pastell farbigen Polohemden und Karottenhosen mit Fransen vor den Augen Die anderen in Streifenhosen, Irokesen auf dem Kopf und Sicherheitsnadeln in der Wange. Gleichzeitig wogte die Fitnesswelle mit Aerobic, Leggings und Jogginganzügen aus bunter Ballonseide über das Land. In Brokdorf versuchten Ökos und Friedensbewegung unsere Welt zu retten, Helmut Kohl wurde Bundeskanzler und Nicole gewann den Grand Prix. In Tschernobyl leuchteten ganz andere Substanzen als Neon und seit dem Ende des Jahrzehnts ist Deutschland wieder vereinigt.

Am 17. Juni 2023 liest die Kneipenlesung für Euch im Kunstverein ab 20:00 Uhr. Kommt gerne in Eurem schönsten 80er Outfit, der Eintritt ist wie immer frei.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Alles Neon

17. Juni 2023 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Einlass 19:00 Uhr

Kommende Lesungen

Sommerpause bis voraussichtlich Freitag, den 15. September 2023 – bleibt gespannt!

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

2. Juli 2023 „Hallo“ von Lara Stoll bei Echtzeit

30. Juli 2023 „Ich bin Circe“ von Madeline Miller bei Eisele

27. August 2023 „Elektro Krause“ von Patricia Eckermann bei tredition

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Kneipenlesung der Podcast
Unsere Audios

Newsletter im Mai

Hallo liebe Hörende,

mit Croissant d’amour nähern wir uns dem Ende der Saison. Keine Angst, es ist die vorletzte Lesung vor der Sommerpause. Im Juni planen wir Kneipenleser:innen die Saison 2023/24. Denkt euch gerne Themenvorschläge aus und tragt sie am kommenden Samstag in das grüne Buch der Sympathie ein.

Kneipenlesung „Croissant d’amour“

Es liegt zweifelsohne eine tiefe Sinnlichkeit im Verzehr französischer Liebes-Backwaren – etwa von Eclairs, die im deutschen Sprachraum auch als „Liebesknochen“ bekannt sind. Davon abgesehen führt uns diese Kneipenlesung insbesondere auch ins sündige Nachtleben von Paris, der „Stadt der Liebe“, die einen vergleichbaren Ruf auch bezogen auf das älteste Gewerbe der Welt genießt. Wer nun aber verliebt, verlobt und alsdann verheiratet ist: Viele Jungvermählte träumen davon, dort ihre Flitterwochen zu verbringen, um später auch in kulinarischen Erinnerungen zu schwelgen. Wir freuen uns darauf, euch am 13. Mai 2023 im Café Röhren von all dem vorlesen zu dürfen.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Croissant d’amour

13. Mai 2023 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Einlass 19:00 Uhr

Kommende Lesung

17. Juni 2023 Alles Neon im Kunstverein Paderborn e.V.

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

4. Juni 2023 „Das glückliche Geheimnis“ von Arno Geiger bei Hanser

2. Juli 2023 „Hallo“ von Lara Stoll bei Echtzeit

30. Juli 2023 „Ich bin Circe“ von Madeline Miller bei Eisele

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Kneipenlesung der Podcast
Unsere Audios

Newsletter im April

Hallo liebe Hörende,

wir hoffen, dass es bei Euch noch ein wenig österlich zugeht, zumindest so, dass es bei der Lesung auf die Löffel geht. Wie immer manövrieren wir um die Osterferien herum und sind im hiesigen April hinter die Ferien gerutscht. Wir freuen uns auf ein weiteres Gastspiel im Kunstverein.

Kneipenlesung „Auf die Löffel“

Die Paderborner:innen hatten schon immer eine ganz besondere Beziehung zu Löffeln, besteht das Wahrzeichen der Stadt doch aus drei Hasen, die sich ebenso viele Löffel teilen. Der falsche Hase wird üblicherweise aber gegabelt und nicht gelöffelt. Natürlich kann man Löffel auch benutzen, um seine Suppe zu essen oder damit – falls man selbige verweigert – wie der Suppenkasper zornig auf den Tisch zu hämmern. Bei anderen wiederum ist das Essen längst zur Ersatzreligion geworden und jeder Fehltritt muss gebeichtet und gebüßt werden. Alternativ kann man den Löffel auch verwenden, um verbotene Substanzen darauf aufzukochen. Gesund ist das nicht, und vielleicht muss man sich anschließend über den Löffel barbieren lassen.

Lasst uns die Suppe, die wir uns da eingebrockt haben, bitte nicht alleine auslöffeln und kommt in den Kunstverein. Der Eintritt ist wie immer frei, ein Schwein wird gereicht.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Auf die Löffel

22. April 2023 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Einlass 19:00 Uhr

Kommende Lesungen

13. Mai 2023 Croissant d’amour im Café Röhren

17. Juni 2023 Alles Neon im Kunstverein Paderborn e.V.

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

7. Mai 2023 „Alle meine Wünsche“ von Grégoire Delacourt bei Heyne

4. Juni 2023 „Das glückliche Geheimnis“ von Arno Geiger bei Hanser

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Kneipenlesung der Podcast

Unsere Audios

 

Newsletter im März

Hallo liebe Hörende,

wir freuen uns, auch 2023 wieder einen Beitrag zu den Literaturtagen der Stadt Paderborn leisten zu können. Zum dritten Mal sind wir in der Schloßbibliothek von Schloss Neuhaus zu Gast. Ich glaube, es ist das dritte Mal. Egal. Es wird wieder schön. Kommt alle!

Literaturtage 2023

P.S.: Auf manchen Ankündigungen steht, dass man sich anmelden muss. Das ist nicht nötig, kommt einfach spontan vorbei. Solange Platz ist, lassen wir euch rein 🙂

Kneipenlesung „Willkommen im Club“

Hat sich schon mal jemand auf die literarische Suche nach Gleichgesinnten, gleich Gebauten, Gleichförmigen, Gleichzeitigen gemacht, die mit uns die Zeit verbringen, den Ball schlagen, die Sexpartner teilen? In den Tiefen der Regale und Kolumnen gewühlt um dem Club der Hörenden Unterhaltsames vorzuschlagen, vorzutragen, vorzuführen? Das Gefühl der Gemeinsamkeit in Studentenverbindungen, Sportvereinen, Swingerclubs oder der Gruppe der über 50 jährigen ist immer wieder spannend auszuloten und lustig zu beobachten. Die KneipenleserInnen wagen es zum Beginn des Frühlings, den Club ihrer Zuschauerinnen und Zuschauer kostenfrei in der Schloßbibliothek einzuladen.

Kommt alle, wir freuen uns auf Euch.
Willkommen im Club

18. März 2023 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr oder so
Einlass 19:00 Uhr

Kommende Lesungen

22. April 2023 Auf die Löffel im Kunstverein Paderborn e.V.

13. Mai 2023 Croissant d’amour im Café Röhren

17. Juni 2023 Alles Neon im Kunstverein Paderborn e.V.

Vier zu eins – die Bücher zum Mitlesen

9. April 2023 „Du musst nicht von allen gemocht werden“ von Ichiro Kishimi und Fumitake Koga bei rowohlt

7. Mai 2023 „Alle meine Wünsche“ von Grégoire Delacourt bei Heyne

„vier zu eins“ der Podcast

Abonnieren

Kneipenlesung der Podcast
Unsere Audios