Schlagwort-Archive: Audio

Kneipenlesung „Last Exits“ abgesagt

Hallo liebe Hörende,

so, die gute Nachricht ist, dies wird hoffentlich die letzte Absage sein. „Last Exits“ sollte das Ende der aktuellen Saison einleiten, musste jedoch ein Podcast werden. Wir hoffen, ihr findet das nach wie vor gut. Wir werden es voraussichtlich schaffen nun jede Woche sonntags einen Podcast oder ein vorgelesenes Stück digital zu reichen. Schaut einfach auf https://kneipenlesung.de/ oder sucht in eurer Podcast-App nach “Kneipenlesung der Podcast”.

Die wirklich gute Nachricht ist, dass wir dabei sind zwei Draußen-Lesungen zu planen, die Termine werden voraussichtlich der 31. Juli und der 15. August. Wir sind in den letzten Abstimmungen und geben euch kurzfristig Bescheid. Auch hier gilt, schaut ab und zu auf unserer Webseite vorbei.

Die Lesungen für die kommende Saison sind geplant, Café Röhren und Café Ostermann stehen in den Startlöchern, wir werden gemeinsam sehen was, wann geht. Die Themen sind geplant, wir müssen nur noch lesen.

Bleibt uns gewogen, bis demnächst

Euer Kneipenlesungsteam

Kneipenlesung „Meine liebste Rolle“ ist abgesagt

Hallo liebe Hörende,

auch die kommende Lesung müssen wir um ein Jahr verschieben. Als kleines Bonbon möchten wir Euch einen Lesungs-Podcast reichen, in dem wir passend zur Lesung liebste Rolle über Literaturverfilmungen sprechen. Hört es Euch gerne an, wir freuen uns.

Wir freuen uns übrigens auch, dass Ihr unser Lese- und Audioangebot gut nutzt. Ihr findet alle Hörbeiträge bei uns unter http://kneipenlesung.de/index.php/tag/audio/. Wenn Ihr einen Vorschlag habt – nur her damit – wir schauen uns das gerne an.

Ach ja, ich hatte beim letzten Mal geschrieben, wie schwer es uns fällt zum aller-allerersten Mal in unserer Geschichte die Lesung abzusagen. Das Rampenreh Achim kam leider nur Minuten zu spät, um mich aufzuhalten diesen Irrtum zu verbreiten. Es begab sich nämlich so: Als unser Wirt Horst Bures im Dezember 2009 starb, haben wir uns im Lenz nur getroffen, aber nicht gelesen. Aber – jetzt kommt das Aber – da wir hier inne Gegend bestimmte Charakterzüge pflegen, muss ich dennoch sagen, dass ich irgendwie Recht hatte. Also für die Historiker: Im April 2020 begab es sich, dass die Kneipenlesung zum ersten Mal eine Veranstaltung vollständig ausfallen lassen mussten, um sich ins Digitale zu verlegen. Manno.

Bleibt uns gewogen, bis demnächst

Euer Kneipenlesungsteam